Die Amtszeit von Oberbürgermeister Christian Ude endete nach über 20 Jahren am 30. April 2014.

Es können keine neue Fragen mehr gestellt oder bewertet werden. Bisherige Anfragen und Antworten sind weiterhin sichtbar.

Archiviert
Autor A. Brand am 15. April 2013
3521 Leser · 87 Stimmen (-3 / +84) · 0 Kommentare

Freizeit und Sport

"Grilloase" Feldmochinger See

Sehr geehrter Herr Oberbürgermeister Christian Ude,

seit Jahrzehnten fahre ich zu dem schönen Feldmochinger See um Ruhe und Erholung zu finden. Im Sommer baden, Radfahren und im Winter wandern.

Leider ist das in den letzten Jahren nicht mehr gegeben. Die Erlaubnis zum Grillen hat sich auch auf den Winter übertragen. Es werde (oft wegen Schnee) Baldachine aufgestellt, darunter Biergartentische und Bänke, dazu laute Musik! Das Grillgut erzeugt oft soviel Rauch, dass ein Durchqueren der "Rauchzone" nur mit vorgehaltenem Atemschutz möglich ist. Das gleiche spielt sich dann ab Frühjahr und im Sommer so weitverbreitet ab, dass man den See nicht mehr als Erholungsgebiet bezeichnen kann. Niemand hält sich an die ausgewiesenen Grillflächen, es wird rechts und links des Gehweges, unter Büschen und Bäumen, am Boden und sogar in dem angelegten, sandgefüllten Beachvolleyballplatz gegrillt. Da werde Äste von den Bäumen, Sträuchern und Begrenzungspfähle als Brennmaterial verwendet. Angekohltes Holz schwimmt dann oft im See, ebenso Flaschen, leere Bierträger etc.

Das schlimmste ist jedoch, wenn man am nächsten Tag den zurückgelassenen Müll - der oft tagelang liegen bleibt - sieht. ganz zu schweigen von den Ratten, die sich dort am "vollen Tisch laben".

Warum man an einem BIOTOP-See nichts dagegen unternimmt, versteht keiner der Badegäste, die Erholung suchen - sie aber nicht mehr finden.

Warum kann man das Grillen nicht besser in den Griff bekommen? Kontrollen werden so gut wie nie durchgeführt. Es fühlt sich keiner zuständig.

Ich bitte Sie Herr Oberbürgermeister, unternehmen Sie etwas, damit dieser schöne See nicht noch mehr verkommt, als bereits schon geschehen.

Mit freundlichem Gruss
Anna Theresia Brand.

,

+81

Die Abstimmung ist geschlossen, da der Beitrag bereits archiviert wurde.