Die Amtszeit von Oberbürgermeister Christian Ude endete nach über 20 Jahren am 30. April 2014.

Es können keine neue Fragen mehr gestellt oder bewertet werden. Bisherige Anfragen und Antworten sind weiterhin sichtbar.

Archiviert
Autor Margit Heilmann am 17. August 2012
3774 Leser · 96 Stimmen (-16 / +80) · 0 Kommentare

Sonstige

Griechische Familien in Not

Sehr geehrter Herr Ude,

leider hat München keine Partnerstadt in Griechenland, sonst wäre mein dringendes Anliegen vielleicht schneller zu realisieren. Ist es aber nicht doch möglich, dass die Stadt München sich mit einer griechischen Stadt in Verbindung setzt, mit der über einen dringenden Aufruf an unsere Münchner Bürger eine Hilfsaktion organisiert werden kann?
Es kann nicht angehen, dass die allermeisten von uns genug zu essen haben, sich in Griechenland verzweifelte Menschen den Tod geben, weil sie nicht mehr wissen, wovon sie leben und ihre Kinder ernähren sollen.
Da es unserer Bundesregierung und den anderen Europäischen Staaten nicht möglich zu sein scheint, die Unfähigkeit (milde ausgedrückt) der jetzigen und ehemaligen Griechischen Regierung(en) durch Zwangsmassnahmen gegen DIESE - nicht gegen die Bürger Griechenlands - zu stoppen, müssen wir helfen! Griechenland liegt vor unserer Haustüre, ist nicht nur Urlaubsland, sondern dort wächst die Not der Menschen täglich. Kinder werden in SOS Kinderdörfer gebracht, weil die Eltern sie nicht mehr ernähren können!!! Den Eltern bricht das Herz und wir sehen zu.
Können Sie eine rasche, nachhaltige Sachspenden Aktion der Stadt und ihrer Bürger in die Wege leiten? Keine Geldspenden, die in dunkle Kanäle versickern! Trotz Sommerurlaub??
Danke für Ihre Überlegungen.

Mit freundlichen Grüßen,

Margit Heilmann

+64

Die Abstimmung ist geschlossen, da der Beitrag bereits archiviert wurde.