Die Amtszeit von Oberbürgermeister Christian Ude endete nach über 20 Jahren am 30. April 2014.

Es können keine neue Fragen mehr gestellt oder bewertet werden. Bisherige Anfragen und Antworten sind weiterhin sichtbar.

Archiviert
Autor Oliver Zenglein am 18. Januar 2010
7194 Leser · 43 Stimmen (-6 / +37) · 0 Kommentare

Mobilität und Verkehr

Gewerbliche Parklizenzgebühr um 100% erhöht!!!

Sehr geehrter Herr Ude,

ich würde Ihnen gern eine Frage stellen.
Ich habe ein kleines Unternehmen, dass seine Büroräume in der Fraunhoferstraße hat. Als gewerblicher Anlieger haben wir Anspruch auf zumindest eine Parklizenz in unserem Lizenzgebiet und nutze diese auch. Zu Beginn des Jahres habe ich die turnusmässige Verlängerung beantragt. Nun habe ich eben meine Post geöffnet und feststellen müssen, dass ohne jegliche Begründung die Jahresgebühr um 100% erhöht wurde, der Preis sich also von 60 Euro auf 120 Euro verdoppelt hat. Davon abgesehen, dass ich als Kunde über eine solche Preiserhöhung gerne informiert werden möchte, bin ich besonders daran interessiert zu erfahren, was die Gründe dafür sind. An den Verwaltungsgebühren kann es ja nicht liegen, denn als Privatlizenznehmer in Haidhausen zahle ich nach wie vor 30 Euro und auf muenchen.de lässt die Stadt wissen: "Bei der Gebühr von 30 Euro für einen Bewohnerparkausweis handelt es sich um eine reine Verwaltungsgebühr, die nur die Kosten der Landeshauptstadt München für die Bearbeitung des Antrags und die Ausstellung des Parkausweises deckt. " (http://www.muenchen.de/Rathaus/kvr/strverkehr/parken/park...)

Für was benötigen Sie nun die 90 Euro mehr? Ich konnte schon bisher nicht verstehen, warum ich als "Münchner Gewerbesteuerzahler mit einem der höchsten Hebesätze " mehr für meine Parklizenz zahlen sollte, als Privatpersonen. Und nun werden mir noch 100% aufgeschlagen? Ich kann beim besten Willen keinen Grund dafür finden, der meinen Verdacht einer völlig willkürlichen Entscheidung entkräftigen könnte.

Ich fühle mich als Münchner Bürger und Unternehmer ungerecht behandelt und schlecht informiert!

Ich hoffe, dass Sie mir einen vernünftigen Grund nennen können, der diese Entscheidung und die Art und Weise wie sie Ihren Bürgen (nicht)transparent gemacht wird, nachvollziehbar macht.

Ich freue mich über Ihre Antwort und verbleibe mit freundlichen Grüßen

Oliver Zenglein, Unternehmer (http://www.crew-united.com) aus dem Glockenbachviertel und Bürger aus Haidhausen

+31

Die Abstimmung ist geschlossen, da der Beitrag bereits archiviert wurde.