Die Amtszeit von Oberbürgermeister Christian Ude endete nach über 20 Jahren am 30. April 2014.

Es können keine neue Fragen mehr gestellt oder bewertet werden. Bisherige Anfragen und Antworten sind weiterhin sichtbar.

Archiviert
Autor caroline donker am 06. Mai 2011
5983 Leser · 89 Stimmen (-0 / +89) · 0 Kommentare

Gesellschaft und Soziales

Ganztagsschulen statt Betreuungsmangel

Sehr geehrter Herr Ude,

wieso wird immer von Betreuungsplätze geredet? Die Lösung wäre doch Ganztagsschulen mit einen guten Mittagessen. Gleiche Chancen heisst Bildung für Alle und nicht Aufbewahrung nach der Schule.
25 erst bis vier Klässler werden in kleine Gruppenräume zusammen gewürfelt, überforderte Erzieherinnen machen die Hausaufgabenbetreuung von Kinder aus verschieden Klassen sogar aus verschiedenen Schulen!
Bildung soll doch von ausgebildet Lehrer ausgeübt werden. Die Lösung ist einfach, gescheide Ganztagsschulen.
Ganztagsschulen OHNE Hausaufgabenstress. Nach einen Arbeitstag sind Eltern müde, ebenso die Kinder und dann geht der Stress erst los-Hausaufgaben! Bildung ist Staatssache und Homeschooling ist in Deutschland verboten. Mein sieben Jähriger ist vollkommen ausgelastet mit Hausaufgaben und hat jetzt schon ein Hass auf die Schule!
Nur in die Kleinkindbetreuung wird investiert-um die Wählerstimmen zu bekommen und danach? Nicht mal Grundschulen (z.B. am Hirschgarten und im Arnulfpark) gibt es in Kinderreiche Viertel aber viele Krippen und Kindergärten.

Mit freundlichen Grüßen,

Caroline Donker

+89

Die Abstimmung ist geschlossen, da der Beitrag bereits archiviert wurde.