Die Amtszeit von Oberbürgermeister Christian Ude endete nach über 20 Jahren am 30. April 2014.

Es können keine neue Fragen mehr gestellt oder bewertet werden. Bisherige Anfragen und Antworten sind weiterhin sichtbar.

Archiviert
Autor Rainer Kronseder am 25. Juli 2012
4358 Leser · 89 Stimmen (-6 / +83) · 1 Kommentar

Umwelt und Gesundheit

Fehlende Durchsetzung Lärmschutzverordnung Stadt München

Sehr geehrter Herr Ude,

die Lärmschutzverordnung der Stadt wird de fakto von der Polizei nicht durchgesetzt. Mehrmals habe ich mit verschiedenen Beamten von verschiedenen Inspektionen telefoniert, die wollten von mir erstmal erklärt haben, was denn in der Verordnung stünde. Die Polizei komme erst ab 22:00h, hieß es da unisono.
Da kommt man sich als Bürger schlichtweg vera....t vor, wenn der Nachbar Samstag abends um 21:00h noch munter mit der Flex hantiert, keinem interessierts, und der Nachbar lacht einem ins Gesicht.

Was können Sie tun, damit die Polizei künftig die Verordnung durchsetzt?

Herzlichen Dank für Ihr Verständnis und Ihre Bemühungen

+77

Die Abstimmung ist geschlossen, da der Beitrag bereits archiviert wurde.

Kommentare (1)Schließen

  1. Autor Björn Drubel
    am 29. Juli 2012
    1.

    Also bezüglich Lärm (vor allem Strassenverkehr) ist in München noch sehr viel zu tun, dabei müssten nur vorhandene Verordnungen umgesetzt und kontrolliert werden. Ich finde der Bürger in der Stadt hat auch ein Recht auf Lärmschutz! Zumal Lärm ernsthaft krank macht! Ich frage mich,warum in München auch soviele Leute sich mit MP3 Musik bedudeln, Man hört einfach den lästigen Strassenlärm nicht mehr. Meine Meinung: Privat und Pendelverkehr innerhalb des Mittleren Rings verbannen. Das Paradoxe ist: Pendler machen die Stadtbewohner , die bewusst auf das Auto verzichten und sich umweltbewusst verhalten krank!

  2. Um einen Kommentar schreiben zu können, müssen Sie angemeldet sein.