Die Amtszeit von Oberbürgermeister Christian Ude endete nach über 20 Jahren am 30. April 2014.

Es können keine neue Fragen mehr gestellt oder bewertet werden. Bisherige Anfragen und Antworten sind weiterhin sichtbar.

Archiviert
Autor Manfred Richter am 04. Juli 2011
5369 Leser · 122 Stimmen (-26 / +96) · 1 Kommentar

Mobilität und Verkehr

Fahrradweg Lindwurmstraße

Sehr geehrter Herr Ude,

Ich fahre regelmässig auf dem Radweg in der Lindwurmstrasse. Dieser Radweg ist viel zu schmal,da sich nebendran auch noch der Fußgängerweg befindet.
Leider überholen rücksichtslose Radlfahrer zwischen den Fußgängern.

Es werden dort auch nie Kontrollen,die bei Rot über die Kreuzung fahren durchgeführt. Da auch dort viele Fußgänger unterwegs sind,wäre es doch besser,wenn man diese Fahrradspur,mit roter Farbe bezeichnen würde.Wie es auch in vielen anderen Städtten schon gemacht wird. Die bessere Lösung wäre,wenn man den Fahrradweg endlich auf die Strasse verlegen würde.

Ps.Ich wurde vor drei Jahren,in der Nähe am Götheplatz von einem Fahrradfahrer beim Überholen in dieser Strasse vom Fahrrad heruntergeschmissen.Natürlich ist dieser rücksichtsloser Fahrer geflüchtet.

Ich freue mich über Ihre Antwort
und verbleibe mit freundlichen Grüssen

Manfred Richter

+70

Die Abstimmung ist geschlossen, da der Beitrag bereits archiviert wurde.

Kommentare (1)Schließen

  1. Autor Guenter Zweck
    am 15. Juli 2011
    1.

    Auch bei noch so Vorsichtiger und langsamer Fahrweise auf dem dortigen " Radweg der Lindwurmstraße " wurde ich schon von einem Pkw Fahrer gerammt, als er forsch aus der Hofeinfahrt beim Einkaufsmarkt mit dem großen "A... " einfach herausfuhr. Ein Sturz in das dortige Buschwerk war für mich die Folge. Ohne anzuhalten entfernte er sich schnell - sowas nenn ich "Fahrerflucht". Münchens gefährlichste Radwege befinden sich an der Lindwurmstraße und Leopoldstraße. Mein TIP: Einfach meiden und einen Umweg fahren.

  2. Um einen Kommentar schreiben zu können, müssen Sie angemeldet sein.