Die Amtszeit von Oberbürgermeister Christian Ude endete nach über 20 Jahren am 30. April 2014.

Es können keine neue Fragen mehr gestellt oder bewertet werden. Bisherige Anfragen und Antworten sind weiterhin sichtbar.

Archiviert
Autor Martin Popoff am 06. September 2010
5336 Leser · 84 Stimmen (-11 / +73) · 0 Kommentare

Umwelt und Gesundheit

Fahrgemeinsschafts-Spur am Mittleren Ring

Sehr geehrter Herr Ude,
ich denke als "traditioneller" Koalitionsparter der Grünen gäbe es noch einige Dinge, die in München vorangetrieben werden sollten.
Eine Sache die mir direkt ins Auge gesprungen ist, sind Fahrspuren nur für Fahrgemeinsschaften. Ich kenne dies aus Los Angeles, wo auf der linken Spur nur Autos (und Busse) fahren dürfen, wo mehr wie eine Person im Auto sitzt. Dies sollte für den Mittleren Ring eingeführt werden um die Leute dazu zu bewegen Fahrgemeinschaften zu gründen.
Ein weiteres Fragezeichen bei mir ist natürlich die Ampelsituation, welche ja bereits erwähnt wurde. Ich finde es immer noch untypisch wie eine Rot-Grüne Stadtregierung nicht schon längst höchsten Wert auf einen reibungslosen Verkehrsfluss hinarbeitet und vom ADAC bereits bestätigt bekommen hat, die schlimmsten Rot-Phasen in Deutschland zu haben. Ob man so die Umwelt schonen kann finde ich fraglich.
Das Umweltzonen System könnte vielleicht auch eine Überarbeitung vertragen. Für Stockholm z.B wurde eine Citymaut eingeführt, die automatisiert abegebucht wird. http://www-05.ibm.com/de/pov/stockholm/index.html?ca=cont...

Vielen Dank

+62

Die Abstimmung ist geschlossen, da der Beitrag bereits archiviert wurde.