Die Amtszeit von Oberbürgermeister Christian Ude endete nach über 20 Jahren am 30. April 2014.

Es können keine neue Fragen mehr gestellt oder bewertet werden. Bisherige Anfragen und Antworten sind weiterhin sichtbar.

Archiviert
Autor Manfred Fellner am 23. Juni 2010
4821 Leser · 77 Stimmen (-2 / +75) · 0 Kommentare

Umwelt und Gesundheit

Downhill am Olympiaberg

Sehr geehrter Herr Oberbürgermeister,

wir gehen sehr gerne am Olympiaberg spazieren, müssen aber jetzt immer mehr feststellen, dass dieses Gelände für etwas ältere Zeitgenossen nicht mehr sicher ist. Meine Frau 66Jahre, ich selbst 67 Jahre und mehrere Bekannte fürchten um unsere Gesundheit wenn wir eigentlich das Gegenteil beabsichtigen. Horden von Mountainbikefahrern bevölkern den Berg, befahren ihn rücksichtslos über alle Wege (auch nicht für Radfahrer ausgewiesene), über Wiesen und machen den Fussgängern sowie den Hundebesitzern das Leben schwer. Es kann doch nicht angehen, wenn ich in dieser reizvollen Landschaft mich so verhalten muss, als wenn ich die Landshuter Allee überquere. Wir haben schon die gelegentlich anwesenden Polizeistreifen (Auto) angesprochen, die Antwort war - wir wissen es, aber dafür sind wir nicht zuständig- die Olympiaparkaufsicht ist dafür verantwortlich. Die kommen auch gelegentlich auf den Berg, hier verwies man uns an die Polizei. Einmal bekamen wir zur Antwort, die Männer mit den orangenen Wagen sind zuständig. Es hat den Anschein, dass erst nach einem schweren Unfall, durch die mit überhöhter Geschwindigkeit herabrasenden Bikern hier jemand weis, wer zuständig ist, diesem Übel abzuhelfen. Um diese Hilflosigkeit zu beenden möchte ich mich heute an Sie wenden, denn ich bin mir sicher dass Sie wissen, wer für dieses Rowdytum verantwortlich ist und Abhilfe schaffen kann.Auch die neuen Anwohner am Ackermannbogen würden Ihnen dies ebenfalls danken.

Mit freundlichen Grüßen

Manfred Fellner

+73

Die Abstimmung ist geschlossen, da der Beitrag bereits archiviert wurde.