Die Amtszeit von Oberbürgermeister Christian Ude endete nach über 20 Jahren am 30. April 2014.

Es können keine neue Fragen mehr gestellt oder bewertet werden. Bisherige Anfragen und Antworten sind weiterhin sichtbar.

Archiviert
Autor Jens-Tibor Homm am 31. Januar 2011
4710 Leser · 69 Stimmen (-2 / +67) · 0 Kommentare

Mobilität und Verkehr

doppelte Straßensanierung in der Landsberger Straße

Sehr geehrter Herr Ude,

ich wohne im Stadtteil Aubing. Beruflich muss ich häufig die Landsberger Straße in Richtung Stadtmitte rein- und rausfahren. Ich meine, im vorletzten Jahr wurde die Landsberger Straße neu geteert, was mich sehr gefreut hat. Zwar waren die Straßenarbeiten für den Verkehr durch zahlreiche Staus sehr belastend, sie wurden jedoch relativ zügig abgeschlossen.
Im vergangenen Jahr wurde die Straße erneut durch die Fernwärmeleitungen der Stadt aufgerissen und neu geteert. Zum einen frage ich mich, wer für die erneuten Kosten aufkommt (der Steuerzahler?) und zum anderen, warum das nicht vorher zeitlich abgestimmt wurde?
Es ärgert mich, dass auf die Autofahrer keine Rücksicht genommen wird und die Kosten für die Straßenarbeiten vermutlich der Steuerzahler zahlen muss, obwohl man das hätte verhindern können!

Fazit: Jetzt sieht das Ganze nicht nur unschön aus - es fährt sich auch noch schlechter als zuvor!

Mit freundlichen Grüßen
Jens-Tibor Homm
(Kameramann & Filmemacher)

+65

Die Abstimmung ist geschlossen, da der Beitrag bereits archiviert wurde.