Die Amtszeit von Oberbürgermeister Christian Ude endete nach über 20 Jahren am 30. April 2014.

Es können keine neue Fragen mehr gestellt oder bewertet werden. Bisherige Anfragen und Antworten sind weiterhin sichtbar.

Archiviert
Autor J. Dr. Stahlberg am 03. Mai 2010
4876 Leser · 68 Stimmen (-2 / +66) · 0 Kommentare

Planen und Bauen

die neuen Häuser entlang der Bahn und das neue Post Pasing

Sehr geehrter Herr Ude

ich wohne in Pasing-Obermenzing und fahre jeden Morgen mit der S-Bahn zur Arbeit in die Innenstadt. Was mir entlang der Bahnlinie an neuer Architektur zugemutet wird (und den nach München mit der Bahn fahrenden Touristen!) ist unbeschreiblich. Das ist eine Baukultur von vor 50 Jahren! Extrem bieder und hässlich und langweilig und ohne jeden Witz und Charme. Das können viele Städte viel viel besser. Sogar München - siehe Nordschwabing., auf dem alten Kasernengelände, das ist ansprechend.

Und jetzt, vorgestern, die Enthüllung der neuen Post in Schwabing ! Das gibt es doch gar nicht. So etwas hässliches habe ich noch nie gesehen. Was passiert hier? In Pasing gibt es viele Gerüchte um die neue Hässlichkeit. Ich glaube sie nicht. Aber ich bin fest der Überzeugung, dass Sie einschreiten müssen. Sie haben sich doch früher viel für Wohn- und Baukultur interessiert. Ihre Behörden sind dabei München zu verschandeln.

Sagen Sie nicht: Aber die Bauträger ... Ich kenne mich da ein wenig aus. Natürlich sind das ästhetische Banausen. Aber dieses Defizit kann und muss die Kommune ersetzen mit Auflagen etc.

Warum wird das nicht getan?

Herzliche Grüße
Dr. Jürgen Stahlberg

+64

Die Abstimmung ist geschlossen, da der Beitrag bereits archiviert wurde.