Die Amtszeit von Oberbürgermeister Christian Ude endete nach über 20 Jahren am 30. April 2014.

Es können keine neue Fragen mehr gestellt oder bewertet werden. Bisherige Anfragen und Antworten sind weiterhin sichtbar.

Archiviert
Autor Barbara Fischer am 10. Oktober 2013
3936 Leser · 27 Stimmen (-14 / +13) · 0 Kommentare

Gesellschaft und Soziales

Die Freiheit

Sehr geehrte Herr Ude,
ich musste diesen Mittwoch am Marienplatz die Propaganda von der Partei „die Freiheit“ anhören. Dort wird eine sehr Islamfeindliche Propaganda absolviert und einen ganze Völkergruppe beleidigt.
Die Mitbürger und Besucher der Stadt München werden wegen dieses Propagandageschrei belästigt und provoziert.
Auch habe ich heute am Marienplatz sehr unschöne Sachen erlebt, Unter anderen einen Gewaltausbruch gegen mich von Vertretern dieser Partei.
Im Zuge meiner schlechten Erlebnisse finde ich es nun etwas seltsam dass diese Veranstaltung zwei mal pro Woche an verschiedenen Orten in München stattfindet.
Man kann ja demonstrieren wenn einem etwas nicht passt, aber ich verstehe nicht ganz dass das Kreisverwaltungsreferat diese stundenlangen Veranstaltung mit diesem lauten Lärmpegel und mit Beleidigungen, Völkerhetze und Verstosse gegen Religionsfreiheit zulässt.
Auch kostet das Hohe Polizei -und Sicherheitsaufgebot sehr viele Steuergelder.
Ich wünsche mir dass das KVR die Veranstaltung dieser „Partei“ sowohl von der Anzahl als auch von der Verwendung von elektronischen Stimmverstärker (wie Mikrofone o.ä.) eingeschränkt.
Es wäre auch zu begrüßen, wenn diese Veranstaltungen nicht mehr im Innenstadtgebiet abgehalten werden.

Mit freundlichen Grüßen

Barbara Fischer

-1

Die Abstimmung ist geschlossen, da der Beitrag bereits archiviert wurde.