Die Amtszeit von Oberbürgermeister Christian Ude endete nach über 20 Jahren am 30. April 2014.

Es können keine neue Fragen mehr gestellt oder bewertet werden. Bisherige Anfragen und Antworten sind weiterhin sichtbar.

Archiviert
Autor Gerhard Schmitt am 07. September 2012
3682 Leser · 70 Stimmen (-2 / +68) · 0 Kommentare

Umwelt und Gesundheit

Die Bombensprengung von Schwabing und ihre Folgen

Sehr geehrter Herr Ude, werter Genosse,
das Schadensbild der "Bombensprengung" scheint ja nun doch größer im Betrag auszufallen als anfangs vermutet.
Als ehemaliger Vorsitzender des Bundes deutscher Feuerwerker und Wehrtechniker e.V und heutiger Ehrenvorsitzender habe ich immer wieder versucht den/die bayrischen Innenminister davon zu überzeugen, dass der in BAY genutzte Weg der Kampfmittelbeseitigung zu überprüfen ist. Die fehlende fachkundige Aufsicht im Freistaat läßt hier so manches zu.
Ich frage: Wer hat die Sprengung entschieden? Wer hat diese aus Sicht der öffentlichen Ordnung und Sicherheit gebilligt? Welche anderen Verfahren zur Beseitigung wurden betrachtet und bewertet?
Ich hatte in der Vergangenheit Kontakt mit dem Gen. Peter Paul Gantzer der sich insbesondere mit den möglichen Präventionsmaßnahmen befasste. (Selbstdetonation am Isarkanal).

Mit freundlichen Grüßen
Gerhard Schmitt

+66

Die Abstimmung ist geschlossen, da der Beitrag bereits archiviert wurde.