Die Amtszeit von Oberbürgermeister Christian Ude endete nach über 20 Jahren am 30. April 2014.

Es können keine neue Fragen mehr gestellt oder bewertet werden. Bisherige Anfragen und Antworten sind weiterhin sichtbar.

Archiviert
Autor Christian Götzer am 07. März 2011
12603 Leser · 423 Stimmen (-330 / +93) · 8 Kommentare

Sonstige

Denkmal Promenadeplatz

Sehr geehrter Herr Oberbürgermeister,

ich würde gerne wissen, wie lange das Denkmal am Promenadeplatz noch als Michael Jackson Gedenkstätte herhalten muß?
Ich finde es unschön und denke, dass es durchaus an der Zeit wäre, den ursprünglichen Zustand wieder herzustellen.

Mit freundlichen Grüßen

-237

Die Abstimmung ist geschlossen, da der Beitrag bereits archiviert wurde.

Kommentare (8)Schließen

  1. Autor viktoria vinokurova
    am 18. April 2011
    1.

    hallo

    ich als ein grosser michael jackson fan möchte das der denkmal erhalten wird. die fans haben nirgendwo eine möglichkeit sonst seinem idol zu gedenken. deswegen muss der denkmla umbedingt bestehen bleiben.

    lg. fr. vinokurova

  2. Autor Bianca Schmidt
    am 18. April 2011
    2.

    Ich bin Michael Jackson Fan und reise mit einem Teil unseres Fan--clubs regelmässig nach München um Michael Jackson an diesem Denkmal die letzte Ehre zu erteilen. Wir haben schöne Dinge an diesem Ort erlebt, zusammen mit MJ.
    Bitte lasst den Fans dieses Denkmal ! Die Stadt München provetiert auch von den Fans, die von weiter her anreisen.
    Bitte hört in Eure Herz und nehmt uns Fans nicht den letzten Ort, an dem wir gemeinsam trauern und gedenken können :-(

    Liebe Grüße

  3. Autor Snezana Akhtar
    am 18. April 2011
    3.

    Hallo Herr Götzer,
    die Michael Jackson Gedenkstätte ist eine wundervolle
    Attraktion für München und ehrt den größten Künstler und
    Humanisten unserer Zeit. Sie ist eine Begegnungsstätte für
    alle Alters- und Gesellschaftsklassen aus nah und fern.
    Täglich kommen hunderte und aberhunderte Menschen, die inne
    halten, sich und die Gedenkstätte fotografieren und oftmals
    entwickeln sich dadurch viele neue Bekanntschaften, ja
    sogar
    tiefe Freundschaften. Diese Gedenkstätte ist mittlerweile
    weltweit bekannt geworden und verbindet Menschen durch
    viele
    Kontinente. Zahlreiche Fans kümmern sich täglich liebevoll
    um die Pflege, bringen immer frische Blumen, Bilder,
    Gedichte, Briefe, Figuren, Kerzen....mit und treffen sich
    um
    sich auszutauschen und gemeinsam ihrem Idol zu gedenken.
    Es wäre sehr schade, wenn München - die Stadt mit Herz
    - diesen wundervollen Leuchtturm der Liebe verlieren würde.
    Die Fans wünschen sich langfristig ein eigenes Denkmal für
    MJ nebenan, welches sie selbst aus Spenden finanzieren
    möchten. Wir bitten alle, sich dafür einzusetzen, die
    entsprechende Genehmigungen von der Stadt zu erhalten.
    Vielen herzlichen Dank
    Nena Snezana Akhtar
    aus München

  4. Autor Inge Dove
    am 18. April 2011
    4.

    Ich hoffe sehr, dass das Michael Jackson Denkmal bestehen bleibt.
    Es ist sehr schön und vor allem sehr gepflegt. Hier auch gleich mal mein Dankeschön an die Denkmal-Feen.

    Michael Jackson war ein einmaliger Künstler und Mensch und hat diese Ehrung verdient. Leider wird er immer noch unterschätzt und verkannt.

    Beispiel:
    26. Juni 1992 :Michael überreicht dem Bürgermeister von München, Herrn Kronawitter, einen 40 000 DM-Scheck für bedürftige Einwohnen der Stadt.
    1992: Michael Jackson spendet die gesamten Einnahmen seiner ‘Dangerous’-Welttournee (viele Millionen Dollar) der Wohlfahrt, eine Station war u.a. München

    Es wäre schön, wenn München als Beispiel vorausgehen würde und ihm diese verdiente Ehrung bestehen lassen würde.

    It's all for L♥O♥V♥E♥

  5. Autor Kathrin Kerlikowski
    am 18. April 2011
    5.

    Ich als großer Michael Jackson Fan, finde dieses Denkmal in München einfach Traumhaft schön. Man kommt von einen gestressten Tag aus der Arbeit und geht zum Denkmal , man kann sich entspannen. Michael's positive Energie spürt man so sehr. Ich verstehe diese Diskussionen nicht! Wieso finden Leute so etwas wunderschönes und tolles was mit Liebe geschieht unschön???
    Schaut was Michael uns alle gegeben hat! Liebe , Hoffnungen, der Glaube an einer besseren Welt. Wieso denken Leute so schlecht und wollen das Denkmal weg haben? Das stört doch niemanden im Geringsten! Was ist mit dem Müll auf dem Marienplatz der Tag für Tag dort zu sehen ist obwohl überall Mülleimer stehen? Das ist etwa nicht unschön??? Ich tue es aus Liebe zu Michael, jeden Tag bin ich am Denkmal und zünde Kerzen an. It's all for Love

  6. Autor ulla asal
    am 18. April 2011
    6.

    Auch ich bin ein großer MIchael Jackson Fan,auch ich finde das Denkmal wunderschön ich komme auch gerne nach München um das besagte Denkmal live sehen zu können und bin jedesmal wieder überwältigt wie liebevoll es immer wieder den Jahreszeiten entsprechend hergerichtet wird. Ich wäre sehr traurig wenn ich keinen Grund mehr hätte nach München zu reisen weil auch der Rest der Stadt ist sehr schön. Bitte lassen uns das Denkmal ♥♥♥
    It`s all for Love

  7. Autor Claudia Sanchez
    am 18. April 2011
    7.

    Sehr geehrte Damen und Herren,

    das Denkmal wird liebevoll gepflegt. Es ist ein Treffpunkt für Michael Jackson Fans von ganz Deutschland und sogar von Europaweit geworden. Viele Touristen fotografieren dieses Denkmal täglich, da es einmalig ist. Es stört niemand, es ist keine finanzielle Belastung für die Stadt und ist eine Quelle für Freundschaft, Ruhe und Freude für viele Menschen.
    Ich bin extra von Rheinland Pfalz gefahren nur um dieses Denkmal zu sehen und ich war beeindrückt.
    Ich danke dem Herrn Öberbürgermeister und die Stadt München, weil sie dieses einmaliges Denkmal erlauben UND HOFFE, dass es weiter akzeptiert wird.
    Mit freundlichen Grüßen
    Claudia Sánchez

  8. Autor Kristina Portmann
    am 18. April 2011
    8.

    Auch ich liebe Michael und ich finde , er hat ein eigenes Denkmal verdient und nicht ein zweckentfremdetes. Also übergebt das Denkmal wieder dem eigentlichen Künstler!
    Was würdet ihr sagen wenn es umgekehrt wäre? Wenn das originale Denkmal von Michael plötzlich von andern Fotos so vollgekitscht mit Bildern überklebt würde?
    Auch wäre es schön, falls es ein Michael Denkmal geben würde, dass es nicht so wie jetzt, so kitschig mit Bildern, Engeln und so Dekos übersät werden würde. Weniger ist mehr.
    versteht mich nicht falsch, ich liebe Michael und bin auch schon 500 kilometer gefahren um dieses Denkmal persönlich zu sehen, aber eben, für mich viel zu kitschig. Kämpft für ein richtiges MJ Denkmal, so werdet ihr dann auch von Michael angesehen und nicht von einem Fremden

  9. Um einen Kommentar schreiben zu können, müssen Sie angemeldet sein.