Die Amtszeit von Oberbürgermeister Christian Ude endete nach über 20 Jahren am 30. April 2014.

Es können keine neue Fragen mehr gestellt oder bewertet werden. Bisherige Anfragen und Antworten sind weiterhin sichtbar.

Archiviert
Autor Mohamed B am 29. Juni 2009
5286 Leser · 9 Stimmen (-3 / +6) · 0 Kommentare

Gesellschaft und Soziales

Das Fördern von kreativen Jugendlichen

Sehr geehrter Herr Ude,

ich würde Ihnen gern eine Frage stellen.

Ich kenne viele Jugendliche aus verschiedenen kleinen Brennpunkten die vergeblich versuchen ihre Freizeit mit Beschäftigung statt Planlosität auf Straßen zu verbringen. Jugendliche die mit viel Potenzial und Talent musizieren wie zb die "Munich-Northside" aus dem Münchener Norden.

Die "Munich-Northside" ist eine Gruppe von Jugendlichen die sich vor ca. 4 Jahren zusammenschlossen um ihre Freizeit, Kreativiät und jungen Energie zu bündeln. Weder mit finanzieller Unterstützung noch aus Geldbedürftigem Grund schafften es die 10 Jugendlichen aus verschiedenen Stadtteilen des Münchener Nordens eine RapGruppe in die Stadt zu setzen die mittlerweile jeden 2ten Heranwachsenden in der Stadt bekannt ist. Schon Konzerte vor 3000 Leute hat die Crew hinter sich. Und bis heute investieren die Jungs viel Zeit, Mühe, Kreativität und Energie in den Alben die IMMER kostenlos in ihrer Internet-Plattform zum download angeboten werden. Die Gruppe besteht aus Jungs mit verschiedener Herkunft, Vergangenheit, Wohngegend, Perspektive, Problemen und Weltanschaungen.

Ich persönlich bin erstaunt über Gruppen wie diese in München und finde das besonders zu solchen Projekten die großartige Stadt München ein bisschen aufmerksamkeit schenken sollte. Denn solche Gruppen representieren die Jugend der Münchner Unterschicht. Mit denen zusammen zuarbeiten, Räumlichkeiten zu bieten, zusammenarbeit mit anderen Projekten vorzuschlagen oder vll. sogar finanziell zu unterstützen wär doch keine so falsche Sache.

Deswegen die Frage Herr Oberbürgermeister: Wieso werden solche Gruppen nicht Unterstützt?

Ich hoffe und freue mich auf eine Antwort und bedank mich für die Aufmerksamkeit dieser E-Mail.

Mit einem freundlichem Gruß aus dem Harthof

+3

Die Abstimmung ist geschlossen, da der Beitrag bereits archiviert wurde.