Die Amtszeit von Oberbürgermeister Christian Ude endete nach über 20 Jahren am 30. April 2014.

Es können keine neue Fragen mehr gestellt oder bewertet werden. Bisherige Anfragen und Antworten sind weiterhin sichtbar.

Archiviert
Autor Verena Kugler am 12. Oktober 2010
5247 Leser · 85 Stimmen (-6 / +79) · 0 Kommentare

Mobilität und Verkehr

Busverkehr

Sehr geehrter Herr Ude,

ich möchte ihnen gerne eine Frage stellen.

Ich wohne in der Florastraße in Waldtrudering. Diese Straße ist verkehrsberuhigt und die Häuser sind nur ca. 5 Meter von der Fahrbahn entfernt. Durch diese Straße verläuft die Buslinie 146.

Nicht nur, dass die Florastraße sehr stark befahren ist, es kommt auch noch der tägliche Busverkehr (von 05.00-02.00 Uhr) von ca. 200 Bussen (Linienbusse/Schulbusse) hinzu, die außer zu den Hauptverkehrszeiten nur spärlich besetzt sind.

Mit dem enormen Busaufkommen entsteht eine hohe Lärmbelästigung und eine starke Einschränkung der Wohnqualität.

Ist es nicht möglich ein wenig Rücksicht auf die Belange der Anwohner zu nehmen und die Anzahl der Fahrten zu reduzieren? Ab ca. 22.00 Uhr sind die Busse leer oder kaum besetzt. Warum setzt man keine Kleinbusse ein?

Meiner Einschätzung nach sind 200 Busse täglich eindeutig nicht tragbar.

Mit freundlichen Grüßen
Verena K.

+73

Die Abstimmung ist geschlossen, da der Beitrag bereits archiviert wurde.