Die Amtszeit von Oberbürgermeister Christian Ude endete nach über 20 Jahren am 30. April 2014.

Es können keine neue Fragen mehr gestellt oder bewertet werden. Bisherige Anfragen und Antworten sind weiterhin sichtbar.

Archiviert
Autor Gerhard Steeg am 28. Januar 2013
3370 Leser · 69 Stimmen (-1 / +68) · 0 Kommentare

Mobilität und Verkehr

Busshaltestellen in den Kreuzungen

Sehr geeehrter Herr Ude,

Wollte mal fragen welcher höhere Sinn vervolgt wird , wenn ALLE neu gebauten Busshaltestellen 10 Meter nach einer wichtigen Kreuzung gebaut werden, dazu einspurig ohne Haltebucht, und mit durchgezogener Linie, damit keiner vorbei fahren kann. Der einzige Sinn der sich mir erschließt, ist der das gewollt die nachvolgende Fahrzeuge in der Kreuzung blockiert bleiben. Beispiel Kreuzung Denninger / Richard Straussstr, also der mittlere Ring wird blockiert. Oft steht der Buss da Minutenlang, keiner darf passieren, weil er zu früh in die Haltestelle fuhr und just dort warten soll bis die Abfahrtzeit gekommen ist. Ich wartete stur 7 Minuten lang , bevor ich ausstieg und den Fahrer fragte was da los ist. Er meinte "das will der Ude so, damit es dem Autofahrer graust nach München reinzufahren, ". Davon bin ich jetzt voll überzeugt. Es wäre genügend Platz de gewesen für 3 Haltebuchten der MVV.

MfG,

Steeg

+67

Die Abstimmung ist geschlossen, da der Beitrag bereits archiviert wurde.