Die Amtszeit von Oberbürgermeister Christian Ude endete nach über 20 Jahren am 30. April 2014.

Es können keine neue Fragen mehr gestellt oder bewertet werden. Bisherige Anfragen und Antworten sind weiterhin sichtbar.

Archiviert
Autor Iris Schmitt am 11. März 2013
3507 Leser · 69 Stimmen (-7 / +62) · 0 Kommentare

Mobilität und Verkehr

Bußgeldbescheid Umweltzone

Sehr geehrter Herr Ude.

Ich bin kürzlich in der Nähe des Mittleren Rings versehentlich in die Umweltzone eingefahren, da ich an der Auffahrt vorbei gefahren bin. Ich komme aus Nordbayer und wurde bei meiner Rückfahrt zwecks Stauumfahrung über mein Navi umgeleitet. Aufgrund des starken Verkehrs gelang es mir nicht mehr ohne Verkehrsgefährdung abzubiegen. Nun soll ich insgesamt 63,50 Euro bezahlen. Ein Polizeiauto hat mich regelrecht verfolgt. Ich habe den Beamtem mitgeteilt, daß ich mich verfahren habe, er hat die Sache aber nicht auf sich beruhen lassen. Was mir nicht einleuchtet, warum hier so hart eingegriffen wird, bei einer Maßnahme deren Nutzen umstritten ist. Mir leuchtet auch nicht ein, wo denn dann die Abgase vom Mittleren Ring hingehen, der ja auch durch das Zentrum läuft. Ich war 1 km entfernt ? Mit Verlaub, ich halte dies für Abzocke. Im Großraum Nürnberg - und Franken gibt es diese Zonen nicht, daher habe ich auch keine Plakette. Es wäre sinnvoller, wenn Sie stärker Rechtsüberholer- daher konnte ich nicht abbiegen und Geschwindigkeitsvergehen in der Innenstadt verfolgen würde, als ein versehentliches Einfahren in die Umweltzone. Ich fahre normalerweise nicht nach München mit dem Auto und kenne mich daher nicht aus.

Mit freundlichen Grüßen aus Franken

+55

Die Abstimmung ist geschlossen, da der Beitrag bereits archiviert wurde.