Die Amtszeit von Oberbürgermeister Christian Ude endete nach über 20 Jahren am 30. April 2014.

Es können keine neue Fragen mehr gestellt oder bewertet werden. Bisherige Anfragen und Antworten sind weiterhin sichtbar.

Archiviert
Autor T. Schustereder am 19. Oktober 2010
4234 Leser · 82 Stimmen (-7 / +75) · 0 Kommentare

Mobilität und Verkehr

Bitte endlich einlenken!

Sehr geehrter Herr OB Ude,

da Sie Aufsichtsratsvorsitzdender der MVG sind möchte ich Sie bitten auf den Verlauf der Verhandlungen im aktuellen Streik positiv einzuwirken.
Eine weiterer Streik ist für uns Müchner die reinste Zumutung. Ältere Leute bekommen keine Sitzplätze mehr, weil man gar nicht mehr richtig in den Zug reinkommt. Man steht immer wieder in den Stationen ohne eine Info zu bekommen. Die Luft ist in den überfüllten Zügen schlecht. Die Fahrgäste werden schnell aggressiv, da immer mehr gedrängelt wird.
Wir Pendler müssen jeden Monat den vollen Beitrag für unser Monatsticket zahlen. Bekommen aber nicht die volle Leistung. Man kommt zwar zur Arbeit. Nur wie? Jeden Tag fast eine Stunde verloren! Freizeit! Meine Freizeit!
Was mich aber am meisten ärgert ist die Aussage von MVG-Chef Herrn König (laut tz):
"Was sollte ein Schlichter erreichen? Ein Kompromiss ist nicht möglich“.
Sollen wir bis zum St. Nimmerleinstag so weitermachen? Oder ist das bereits beschlossene Sache die Angelegenheit auf dem Rücken der zahlenden Fahrgäste auszutragen.

Man bekommt als Außenstehender nur mangelhafte Informationen obwohl man als zahlender MVG Kunde eigentlich ein anrecht darauf hat.

Mit freundlichen Grüßen

+68

Die Abstimmung ist geschlossen, da der Beitrag bereits archiviert wurde.