Die Amtszeit von Oberbürgermeister Christian Ude endete nach über 20 Jahren am 30. April 2014.

Es können keine neue Fragen mehr gestellt oder bewertet werden. Bisherige Anfragen und Antworten sind weiterhin sichtbar.

Archiviert
Autor Alexandra Caspers am 13. Mai 2013
3560 Leser · 89 Stimmen (-4 / +85) · 0 Kommentare

Planen und Bauen

Baustelle Müllerstrasse/KVR Sondergenehmigungen/Lärmbelästgung

Sehr geehrter Herr Ude,

ich schreibe Ihnen hier um 2.08 Uhr morgens, weil mich die Baustelle in der Müllerstrasse in der heutigen Nacht vom Sonntag (!!!) auf Montag sowieso nicht schlafen lässt. Nachdem man monatelang eh schon morgens ab 7 Uhr (auch Samstags) durch das Gepfeife eines Auffahralarmes geweckt wurde, den eines der Baufahrzeige beim Bau der Tiefgarage verursacht hat, und von dem sich die Belegschaft ausserstande gesehen hat, diesen abzustellen, platzt mir jetzt grade leider der Kragen. Bei meinem Anruf bei der Polizei hat man mir mitgeteilt, dass das Geflexe, Geschleife, Gebohre und der ganze Krach mit den Hebebühnen das Ergebnis einer Sondergenehmigung durch das Kreisverwaltungsreferat sind. Ich bin auch nicht die Einzige, die dort schon heute nacht angerufen hat (kein Wunder, es soll ja Menschen geben, die morgens zur Arbeit aus dem Bett müssen). Und jetzt kommt meine Frage: lässt sich so etwas eigentlich nicht anders regeln? Das hier ist jedenfalls meines Erachtens nach im Wortsinne: asozial - also sozial absolut nicht mehr verträglich und sieht für den Normalbürger schnell so aus, als ob Geld/Profit hier über die Menschen gestellt wird. Es ist jetzt 2.27 Uhr, ich mache jetzt einen weiteren Versuch, zu schlafen. Auf Ihre Antwort bin ich sehr gespannt

MfG.,

A. Caspers

+81

Die Abstimmung ist geschlossen, da der Beitrag bereits archiviert wurde.