Die Amtszeit von Oberbürgermeister Christian Ude endete nach über 20 Jahren am 30. April 2014.

Es können keine neue Fragen mehr gestellt oder bewertet werden. Bisherige Anfragen und Antworten sind weiterhin sichtbar.

Archiviert
Autor Silke Kramer am 07. Dezember 2010
5108 Leser · 63 Stimmen (-3 / +60) · 0 Kommentare

Planen und Bauen

Baum Westermühlstraße 10

Sehr geehrter Herr Ude,

ich wende mich heute an Sie mit einem Anliegen, dass mir, meiner Familie und auch den anderen Bewohnern unseres Hauses sehr am Herzen liegt.

Wir wohnen in einem Altbau von 1896 in der Westermühlstraße 10, direkt im schönen Glockenbachviertel in der Isarvorstadt.
Nebenan in der Jahnstraße befindet sich seit vielen Jahren die Firma „Stahllager Neubauer“, deren Firmengelände direkt an unseren Hof angrenzt.
Jetzt soll dort die Firma geschlossen werden und bereits im Frühjahr eine umfangreiche Neubebauung des Grundstücks erfolgen.

Mein Anliegen bezieht sich auf eine uralte Zwillings-Kastanie die sich auf unserem Hofgrundstück befindet.
Da sie nahe an der Grundstücksgrenze steht und mit ihrer umfangreichen, wunderschönen Krone zum Nachbarn hinüber reicht, möchte dieser jetzt eine Fällung dieses Baums erreichen.
Bereits vor zwei Jahren sollte der Baum wegen angeblicher Umsturzgefahr bzw. Sturmschlaggefahr gefällt werden.
Wir Anwohner haben damals über 500 Unterschriften gesammelt und zusammen mit dem Bezirksausschuss eine Fällung gerade noch verhindern können. Der Baum wurde damals lediglich beschnitten und gegen ein Auseinanderbrechen gesichert.
Damals hatte sich die Stadt München sogar bereit erklärt, sich bei den Baumsanierungskosten zu beteiligen, um diesen wunderschönen Baum zu erhalten. Umso trauriger wäre es, wenn der Baum jetzt doch noch gefällt werden würde!

Daher bitte ich Sie, sich dafür einzusetzen, dass die Planung der Bebauung des Grundstücks des ehemaligen Stahllagers in der Jahnstraße baumerhaltend erfolgt!

Die Bäume in der Innenstadt sind ja wirklich sehr rar und eine gesunde Zwillingskastanie diesen Ausmaßes unserer Meinung nach in jedem Fall schützenswert!
Per Post erhalten Sie auch noch die Bitte meiner Tochter Paulina (8 Jahre alt), der der Baum in „ihrem“ Hof auch ganz besonders am Herzen liegt.

Ich bitte Sie, dass Sie die Angelegenheit bald möglichst prüfen, da der Bauantrag bereits eingereicht worden ist und die Zeit daher drängt.
Im Voraus bereits herzlichen Dank für Ihren Einsatz bezüglich des Erhalts unserer Lebensqualität in unserer Münchner Innenstadt.

Mit freundlichen Grüßen
Silke Kramer

+57

Die Abstimmung ist geschlossen, da der Beitrag bereits archiviert wurde.