Die Amtszeit von Oberbürgermeister Christian Ude endete nach über 20 Jahren am 30. April 2014.

Es können keine neue Fragen mehr gestellt oder bewertet werden. Bisherige Anfragen und Antworten sind weiterhin sichtbar.

Archiviert
Autor H Schlecht am 02. März 2011
6027 Leser · 71 Stimmen (-9 / +62) · 1 Kommentar

Mobilität und Verkehr

Antrag Parklizenz ist aufwendig schwierig

Hallo Herr Ude,

warum muss ich als Münchner Bürger für das Parken vor meinem Hausbezahlen, warum jährlich den Antrag stellen und warum ist der Aufwand zu hoch?

Bürgerfreundlich wäre eine kostenlose Parklizenz ohne Nummernschildeintrag die auf mail oder anruf von der Behörde ausgestellt wird.

Meine Eltern und auch meine Schwester weigern sich mich in München zu besuchen (Alle sind inzwischen aus München weggezogen) weil es wirklich unmöglich ist hier vernünftig zu Parken. Parkplätze hat es immer genug gegeben nur der Aufwand nervt wenn man stündlich nachwerfen muss.

Warum gängeln Sie uns Bürger mit einer überflüssigen Parklizenz?

Wenn eine Anwohnerzone (ich sehe nur auswärtige Kennzeichen die das dürfen) sein muss frage ich mich warum ich als aufgewachener in München solche regularien über mich ergehen lassen muss?

Letztendlich spiele ich auch mit dem Gedanken meine Wohnungen zu verkaufen und aufs Land zu ziehen - München ist teuer - Familienfeindlich und übereguliert.

M.f.G

H.Schlecht

+53

Die Abstimmung ist geschlossen, da der Beitrag bereits archiviert wurde.

Kommentare (1)Schließen

  1. Autor Colin Howarth
    am 13. April 2011
    1.

    H Schlecht,

    Sie, als Bürger, sind dazu da um zu zahlen. Um so mehr, um so besser. Aber keine Angst! Ihr Geld wird verantwortungsbewusst nur für die allersinnvollsten Dinge ausgegeben.

  2. Um einen Kommentar schreiben zu können, müssen Sie angemeldet sein.