Die Amtszeit von Oberbürgermeister Christian Ude endete nach über 20 Jahren am 30. April 2014.

Es können keine neue Fragen mehr gestellt oder bewertet werden. Bisherige Anfragen und Antworten sind weiterhin sichtbar.

Archiviert
Autor Petra Gringhuber am 04. Juni 2012
4208 Leser · 120 Stimmen (-26 / +94) · 1 Kommentar

Mobilität und Verkehr

Abzocke

Sehr gehhrter Herr Ude,

ich finde es eine reine Abzocke - Parkgebühren.
Ich muss zum Bsp. 2mal pro Woche zur Akupunktur Dauer - 1 Std. und soll jedesmal Parkgebühren bezahlen - macht im Monat 8 Euro - jetzt sind auch noch Parkgebühren für Strassen fällig bei denen bisher frei geparkt werden konnte.
Für Sie sind diese Gebühren ja nicht erheblich aber Otto Normalverbraucher hat leider nicht soviel " Kleingeld " über.
Wenn ich mit den öffentlichen Verkehrsmitteln fahre kommt es noch teurer und es ist auch viel umständlicher und vor allem dreckiger - für diese überhöhten Preise im Nahverkehr könnte man mehr Sauberkeit erwarten - aber wahrscheinlich wird am Putzpersonal auch eingespart.
München ist zu einer Abzockerstadt verkommen.
Mich würde mal interresieren was mit unseren Steuergelder wirklich passiert - bis vor einiger Zeit dachte ich ein Bürgermeister ist für das Anliegen der Bürger zuständig - leider befinde ich mich hier im Irrtum.
Mit nicht so freundlichen Grüßen
Petra Gringhuber

+68

Die Abstimmung ist geschlossen, da der Beitrag bereits archiviert wurde.

Kommentare (1)Schließen

  1. Autor Björn Drubel
    am 02. August 2012
    1.

    Frau Gringhuber, also ich finde die ÖPNV hier in München überhaupt nicht teuer, und ich finde es sehr sauber. Also wenn Sie wirklich meinen die haltestellen, Bahnhöfe oder UBahnwagen oder Busse in München sind dreckig, dann muss ich Sie ehrlich fragen: Sind sie sicher, dass Sie in München waren, als sie das beobachtet haben oder in Berlin??Also bitte, ich habe noch nie eine so saubere und im Preis/Leistungsverhältnis optimale ÖPNV erlebt....wer ne Tageskarte kauft zahlt halt. Also für mich gibts hier nichts zu meckern, und ich fahre täglich mehrfach mit der MVV.

    Und wer mit dem Auto ca 20qm der Stadtfläche einnimt, sich diesen Luxus gönnt und dabei Lärm und Schmutz verursacht, der soll auch dafür bezahlen. Und das nicht zu wenig, Ich halte die Parkgebühren und Strafen hier noch für viel zu niedrig, wenn man diese notorischen Falschparker sieht und die Massen von Blech, die diese Stadt wirklich verschandeln. Frau Gringhuber....SIE MACHEN DRECK UND LÄRM WENN SIE AUTOFAHREN!

  2. Um einen Kommentar schreiben zu können, müssen Sie angemeldet sein.