Die Amtszeit von Oberbürgermeister Christian Ude endete nach über 20 Jahren am 30. April 2014.

Es können keine neue Fragen mehr gestellt oder bewertet werden. Bisherige Anfragen und Antworten sind weiterhin sichtbar.

Archiviert
Autor karin unkrig am 02. Oktober 2012
4806 Leser · 97 Stimmen (-2 / +95) · 0 Kommentare

Planen und Bauen

Abbruch eines Spielplatzes

Wir wohnen in Schwabing in einer Wohnanlage mit zirka 24 Wohneinheiten. Der Kinderspielplatz soll abgebrochen und keine neuer Kinderspielbereich erstellt werden. In der Nähe ist kein öffentlich zugänglicher Spielplatz. Eine Änderung des Freiflächengestaltungsplans will man auch nicht einreichen.

Es besteht meines Erachtens ein öffentliches Interesse, dass Art.7, Abs. 2 der BayBO für diesen pflichtigen Kinderspielbereich durchgesetzt wird!
Leider will auch die LBK nicht intervenieren . Man beschied uns, wir sollten einen Anwalt nehmen und diese Frage privat-rechtlich einklagen. Dies ist doch weder ein persönliches noch ein Partikularinteresse!

Was meinen Sie dazu?
Besten Dank für Ihre Rückmeldung!

+93

Die Abstimmung ist geschlossen, da der Beitrag bereits archiviert wurde.